Drucken

Caprelsa® 100 mg, 300 mg

Wirkstoff

Vandetanib

Darreichungsform

Weiße Filmtablette

Stärke

100 mg und 300 mg

Aufdruck, Farbe, Form, Prägung

100 mg: Z100

300 mg: Z300

Anwendungsgebiete

Zur Behandlung des medullären Schilddrüsenkrebses, der operativ nicht entfernt werden kann oder sich auf andere Körperteile ausgebreitet hat.

Wirkung

Es wirkt, indem es das Wachstum neuer Blutgefäße in Tumoren (Krebs) verlangsamt. Auf diese Weise wird die Versorgung des Tumors mit Nahrung und Sauerstoff unterbrochen. Das Präparat kann darüber hinaus direkt auf Krebszellen einwirken, um diese abzutöten oder deren Wachstum zu verlangsamen.

Schwangerschaft, Stillzeit, Zeugung

Sprechen Sie mit Ihrem Arzt, bevor Sie dieses Arzneimittel einnehmen, wenn Sie schwanger sind oder versuchen, schwanger zu werden, da das Präparat einem ungeborenen Kind schaden kann. Ihr Arzt wird mit Ihnen den Nutzen und die Risiken der Einnahme während dieser Zeit besprechen. Wenn Sie schwanger werden können, müssen Sie während der Behandlung und mindestens vier Monate nach der letzten Einnahme zuverlässige Verhütungsmittel anwenden.

Nebenwirkungen, bei denen Sie sofort Ihren behandelnden Arzt kontaktieren sollten

Schwindel, Übelkeit, Erbrechen, Durchfall, Herzrhythmusstörungen, Blutungen, Müdigkeit, Fieber, Kopfschmerzen. Einige Patienten, die dieses Präparat einnehmen, werden empfindlicher gegenüber Sonnenlicht. Dies kann zu Sonnenbrand führen. Schützen Sie sich, solange Sie dieses Arzneimittel einnehmen, indem Sie draußen stets einen Sonnenschutz benutzen und Kleidung tragen, um zu vermeiden, dem Sonnenlicht ausgesetzt zu sein.

Einnahmezeitpunkt

Die Einnahme sollte immer zur selben Tageszeit unabhängig von den Mahlzeiten erfolgen. Bei Schluckbeschwerden können die Tabletten zerdrückt und in einem Glas kohlensäurefreiem Wasser aufgelöst werden (Dauer ca. 10 min). Es dürfen keine anderen Flüssigkeiten verwendet werden. Die entstandene Dispersion muss sofort getrunken werden. Das Glas mit Wasser nachspülen und nochmals trinken. Die Flüssigkeit kann über Nasen-Magen-Sonden/Magensonden gegeben werden. Was Sie tun müssen, wenn Sie die Einnahme einer Tablette vergessen haben, hängt davon ab, wie groß die Zeitspanne bis zur nächsten Dosis ist: Wenn die nächste Dosis in 12 Stunden oder später eingenommen werden muss: Nehmen Sie die ausgelassene Tablette ein, sobald Sie es bemerken. Nehmen Sie die nächste Tablette wie gewohnt ein. Wenn die nächste Dosis in weniger als 12 Stunden eingenommen werden muss: Lassen Sie die vergessene Dosis außer Acht. Nehmen Sie die nächste Tablette zur gewohnten Zeit ein. Nehmen Sie nicht die doppelte Menge (zwei Dosen zur selben Zeit) ein, wenn Sie die vorherige Einnahme vergessen haben.

Generelle Schutzmaßnahmen bei Einnahme/zur Einnahme oder Generelle Hinweise zur Einnahme

Diese Broschüre bietet eine orientierende Übersicht der Interaktionen ausgewählter, in Österreich zugelassener Arzneimittel mit dem jeweiligen oralen Zytostatikum. Sämtliche Angaben sind sorgfältig geprüft und anhand von Literaturangaben verifiziert, erfolgen jedoch ohne Gewähr auf Vollständigkeit.

Weitere Informationen zu diesem Präparat sind für registrierte und eingeloggte Angehörige eines medizinischen Fachkreises verfügbar.

Einloggen

Gedruckt am 27.02.20 15:15:18.